Es war einmal...

Das altehrwürdige Gasthaus "Zum Adler" wurde um 1710 erbaut und war mit seiner dörflichen Gastlichkeit über die Region hinaus bekannt.

Im Jahr 1979 musste das seit 1780 bestehende Gebäude "Gaststätte mit Metzgerei zum Adler" dem Strassenbau der Ellmendinger Ortsdurchfahrt weichen;
Das neue moderne Wohn- und Geschäftshaus "Adler-Metzgerei-Wüst" entstand.

"Der Adler" ist seit 1837 im Besitz der Familie Wüst und seit 1994 mit Walter H. Wüst jun. in der sechsten Generation.
Das Gasthaus war auch über zehn Jahre Fussballerlokal, der Musikverein hielt dort über viele Jahre seine Probestunden ab. Tradition war der alljährliche Kirchweihtanz mit der Ellmendinger Blaskapelle.

Nach nur elfmonatiger Bauzeit konnte am 20. Februar 1980 die Neueröffnung der Metzgerei gefeiert werden.

Im Sommer 2002 entstand durch einen kompletten Umbau ein modernes Ladengeschäft.